Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse gingen im Sachunterricht dieser Frage genauer nach. Nachdem wir die Himmelsrichtungen gelernt haben und uns nun gut in der Natur orientieren können, haben wir uns Landkarten näher angeschaut. Dabei haben wir bemerkt, dass unsere Umgebung viel Flachland hat, aber auch hügelige Gegenden. Doch wie genau stellt man diese nun auf der Karte dar? Woher kommen die unterschiedlichen Farben und Formen und was bedeuten Höhenlinien?Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse gingen im Sachunterricht dieser Frage genauer nach. Nachdem wir die Himmelsrichtungen gelernt haben und uns nun gut in der Natur orientieren können, haben wir uns Landkarten näher angeschaut. Dabei haben wir bemerkt, dass unsere Umgebung viel Flachland hat, aber auch hügelige Gegenden. Doch wie genau stellt man diese nun auf der Karte dar? Woher kommen die unterschiedlichen Farben und Formen und was bedeuten Höhenlinien?Dazu baute jedes Kind zunächst seinen eigenen "Berg". Die Knetberge wurden in drei Ebenen geschnitten. Umrisse wurden gezeichnet, Höhen vermessen, entsprechende Farben zugewiesen und eine Legende erstellt. Nun wissen wir genau, was Höhenlinien sind und wie Berge auf die Karte kommen.

knetberg 2

 

knetberg 3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK Ablehnen