„Das sollst du am Kreuze bereuen“, schleudert der Tyrann (Noah Rogotzki) seinem Widersacher Damon (Kilian Bürgers) entgegen, der drauf und dran war, ihn zu ermorden.

Neun Schülerinnen und Schüler der Theater-AG der DISZ aus den Klassen 4-9 brachten den Stoff von Schillers Bürgschaft am Ende des Schuljahres 2017/2018 auf die Bühne. Während eines Schuljahres war das Stück entstanden, mit vielen Ideen der Kinder, pantomimischen und tänzerischen Einlagen, stark modernisierten Passagen und vor allem viel Engagement, insbesondere während der intensiven Probenarbeit bei den Projekttagen.

ZuschauerInnen von der Grundschule bis in die Oberstufe gefiel die unterhaltsame, knapp halbstündige Aufführung. Die LeiterInnen der AG Roland Brinkmann und Jana Bürgers freuten sich über die Kreativität der SchülerInnen bei der Bearbeitung des Textes und die Hingabe beim Gestalten der Kostüme und des Bühnenbildes, besonders aber über die schauspielerischen Leistungen und den Mut der Kinder, überhaupt aufzutreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK Ablehnen