Aufnahmevoraussetzungen

Als Begegnungskindergarten steht die DISiZ grundsätzlich allen deutschsprachigen Kindern aller Nationalitäten offen, sofern die Kapazitäten des Kindergartens dies zulassen.

In den Kindergarten und die Vorschulklasse werden Kinder deutscher Muttersprache vom 3. bis zum 6. Lebensjahr aufgenommen sowie solche Kinder, die bereits erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache gemacht haben. Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand im Einvernehmen mit dem Kindergartenleiter.

In den Kindergarten und in die Vorschulklasse werden Kinder deutscher Muttersprache vom 3. bis zum 6. Lebensjahr aufgenommen, aber auch Kinder, deren Muttersprache nicht deutsch ist. Für letztere wird kindgerechtes, spielerisches Deutsch angeboten, so dass diese Kinder später in der Lage sind, in der Schule dem Unterricht in Deutsch zu folgen.

Anmeldung, Anmeldeformular, einzureichende Unterlagen

Die Aufnahme in den Kindergarten beantragen die Erziehungsberechtigten persönlich. Dafür müssen folgende Dokumente vorgelegt werden:

  • ausgefülltes Anmeldeformular (erhältlich im Sekretariat oder über die Homepage)
  • Geburtsurkunde
  • Impfpass
  • Ärztliche Gesundheitsbescheinigung
  • Sorgerechtsbescheinigung, falls die Eltern getrennt oder geschieden sind
  • Meldebescheinigung

Über die Aufnahme entscheidet der Kindergartenleiter im Einvernehmen mit dem Vorstand.

Unter unten angeführtem Download steht Ihnen unser Anmeldeformular zur Verfügung.

Anmeldeformular