Schuljahr 2018/19

„Jugend forscht“-Erfolg

„Jugend forscht“ ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb, der SchülerInnen im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fördert und somit die jungen Talente findet. Unter dem Motto „Frag dich!“ fand der diesjährige Wettbewerb im Hamburger Fraunhofer Institut statt.

SchülerInnen der DISZ haben sich seit November experimentell sowie theoretisch mit ihren wissenschaftlichen Projekten im Schullabor und zu Hause beschäftigt. Sie haben in zwei Gruppen erforscht:

  • Kategorie Chemie — Bruno Poldrugac, Nils Hartig und Luise Bürgers unter Projektbetreuerin Frau Dr. Dina Pavlovic Rosman
  • Kategorie Technik — Kilian Bürgers, Antonio Niendorf und Louis Hasnas unter Projektbetreuer Herr Karol Jurczyk.

Das Projekt „Öko statt Plastik – unsere Neuentwicklung von bioabbaubarem Filament für 3D- Drucker“ präsentiert von Bruno, Nils und Luise hat in der Kategorie Chemie den 1. Platz gewonnen und hat sich somit für den Landeswettbewerb qualifiziert. Das Projekt „Intelligenter Schuh“ präsentiert von Kilian, Antonio und Louis hat in der Kategorie Technik den 2. Platz gewonnen.

Und das ist nicht alles — unsere Schule wurde mit einem Schulpreis für besondere Förderung der MINT-Fächer durch die hervorragende Begleitung unserer Naturwissenschaftslehrer gekrönt.

Herzlichen Glückwunsch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK