Schuljahr 2016/17

Neandertal-Museum

Die 7., 9. und 11. Klasse waren am 14. Juni im Neandertal-Museum in Krapina. Die Schülerinnen und Schüler lernten im interaktiven Museum interessante Fakten über das Leben, die Kultur und die Entdeckung der Neandertaler in Krapina.

Der Direktor der Abteilung für Geologie und Paläontologie des Zagreber Naturkundemuseums Dragutin Gorjanović-Kramberger ließ zwischen 1899 und 1905 Ausgrabungen in Krapina vornehmen. Man entdeckte dort 884 Knochenstücke und 198 Zähne von mindestens 23 frühen Neandertalern aus der Zeit vor ca. 130.000 Jahren. Bei einer Brotpause auf dem Gelände des Museums konnte man sich mit Blick auf eine nachempfundene Wohnstätte der Neandertaler stärken.

Krapina Krapina